Kontakt +49 04821 4039881

GLI Business Solutions

Wir sind Ihr Experten-Team hinter MAIN-TOOL. 35 Jahre Erfahrung in der Instandhaltungsplanung zeichnen uns aus. Lernen Sie uns kennen.

WIR MACHEN INSTAND­HALTUNG EFFIZIENTER.

Als Microsoft Partner mit den Kompetenzen „Gold Application Development” und „Gold Enterprise Resource Planning” entwickeln und implementieren wir Business-Softwarelösungen innerhalb der Produktfamilie Microsoft® Dynamics® Business Central®. Um Mitarbeiter, Maschinen und Materialien effizient zu planen und einzusetzen sowie die hier vorhandenen Einsparpotentiale entdecken und ausnutzen zu können, benötigt ein Unternehmen ein leistungsfähiges Instandhaltungs-Planungs-System (IPS-System). Fast jedes Unternehmen besitzt kritische Anlagen, welche einen direkten Einfluss auf die Leistungsfähigkeit und damit auf das Ergebnis haben. Transparente und zeitgerechte Kostenkontrolle, Einhaltung der Qualitätsanforderungen, Regeltreue in gesetzlich geforderten umwelttechnischen und Sicherheitsaufgaben, erhöhte Verfügbarkeit der technischen Anlagen, bedarfsgerechte Kommunikations- und Informationsverteilung und -zusammenführung sowie ein Höchstmaß an Integration paralleler Systeme und hier besonders auch der Office-Produkte, das sind unsere Ziele, die wir mit Ihnen vereinbaren und umsetzen möchten.

Unternehmens­geschichte – Unsere Meilensteine

Gründung 1986
1983

Gründung Arbeitsgemeinschaft und erste Schritte

1983 war das Ziel formuliert: die Erstellung eines EAM (Enterprise Asset Management) bzw. eines IPS (Instandhaltung und Planung System).

Daraufhin haben wir in Zusammenarbeit mit den Verbänden DKIN, VDI, VDMA, VDBUM und REFA ein erstes Informationssystem für die Instandhaltungsplanung von Anlagen und Maschinen skizziert.
1986

Die Geburtsstunde von MAIN-TOOL

Nach einer fast 2jährigen Entwicklungszeit wird „MAIN-TOOL System 1“ auf Basis von DBase (Microsoft) fertiggestellt und an die Kunden ausgeliefert.

Die Beiersdorf AG in Hamburg wird der erste offizielle MAIN-TOOL Kunde.

1990

MAIN-TOOL System 2

Nach einer Entwicklungszeit von 2 Jahren wird „MAIN-TOOL System 2“ fertiggestellt und an die Bestands- und Neukunden ausgeliefert.

1992

Der internationale Durchbruch

„MAIN-TOOL System 2“ wird durch den Einsatz der Schering AG international. Ende des Jahres nutzen 1000 Anwender MAIN-TOOL.

1994

Vorbereitung auf Windows

„MAIN-TOOL System 2“ wird für die Zukunft fit gemacht. Auf Basis von Fox Pro (Microsoft, vormals Foxsoft) entsteht ein Windows Vorläufer.

1996

10 Jahre MAIN-TOOL & Portierung auf Visual Fox Pro

MAIN-TOOL wird auf Visual Fox Pro (Microsoft) portiert, das erste vollwertige Windows System. MAIN-TOOL wird europaweit im Kraftwerksbereich der HEW AG eigesetzt.

MAIN-TOOL feiert den 10. Geburtstag und zählt den 2000. Anwender. Das MAIN-TOOL Anwendertreffen wird ins Leben gerufen, das bis heute einmal im Jahr stattfindet.

1998

Zertifizierung für Navision 2.0

MAIN-TOOL auf Basis Navision 2.0 wird Teil des Branchen- und Speziallösungsprogramms von Navision (Microsoft, vormals Navision Software) Ad-on Programms und eine zertifizierte Lösung für Navision.

MAIN-TOOL ist die erste EAM bzw. IPS Lösung, welche in der Lage ist, als Stand Alone System UND integrierte ERP Lösung innerhalb der Navision Produktfamilie seinen Dienst zu übernehmen.

2000

MAIN-TOOL wird Teil des Microsoft Business Solution Ad-on Programms

MAIN-TOOL auf Basis Microsoft Navision 3.0 wird Teil des Microsoft Business Solution Ad-on Programms. Durch die Übernahme von Navision Damgaard AS (vormals Navision Software AS) durch die Microsoft Corp., wird MAIN-TOOL für Microsoft Navision fit gemacht und nimmt ununterbrochen am Zertifizierungsprogramm von Microsoft teil.

Auch wird der 5.000ste MAIN-TOOL Anwender gefeiert.

2004

MAIN-TOOL wird in über 60 Ländern vertrieben

MAIN-TOOL auf Basis Navision 4.0 wird über den Partnerkanal von Microsoft gepusht und in über 60 Länder vertrieben und implementiert.

MAIN-TOOL ist bereits mehrsprachig und gehört mit seiner einzigartigen Oberfläche zu den modernsten EAM und IPS Systemen am Markt.

2006

20 Jahre MAIN-TOOL: Weitere Branchen-Ausrichtungen

Die Branchenausrichtungen von MAIN-TOOL auf Basis von Microsoft Navision 4.0. werden weiter vorangetrieben. Neben der Ausrichtung für die Branchen Lebensmittel, ÖPNV, Logistik, Maintenance und Ver- und Entsorgungsbranche entstehen starke Partnerschaften für verschiedene Software Suiten einzelner Microsoft Partner.

MAIN-TOOL feiert 20. Geburtstag und die Anzahl der Anwender wächst auf über 8000.

2008

MAIN-TOOL ist an der Spitze

MAIN-TOOL ist an der Spitze der IPS und EAM  Systeme angekommen. Web Clients, Mobile Offline Lösungen und moderne 3 Tier Architektur sind mittlerweile Standard.

2010

25 Jahre MAIN-TOOL: Aufnahme ins CFMD Programm

MAIN-TOOL auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 5.0 (vormals Microsoft Navision) wird im CFMD (Certified for Microsoft Dynamics) Programm aufgenommen und zählt zu den erfolgreichsten Lösungen in diesem Microsoft Programm.

Das Microsoft CFMD Zertifikat steht für höchste Produktqualität im Microsoft Dynamics Umfeld. MAIN-TOOL feiert 25 Jahre Geburtstag und wird weltweit von 10.000 Anwendern benutzt.

2013

Erneute CFMD Zertifizierung & MAIN-TOOL Mobile

MAIN-TOOL und MAIN-TOOL Mobile auf Basis Microsoft Dynamics NAV 2013 werden erneut als CFMD zertifiziert. Damit gehört MAIN-TOOL zu den erfolgreichsten und investitionssichersten IPS bzw. EAM Lösungen auf Basis eines der erfolgreichsten und technologisch führenden Softwareunternehmen weltweit: Microsoft.

2016

Mobilmachung für die Zukunft

MAIN-TOOL und MAIN-TOOL Mobile für Smartphone, Tablet und Industrie Handhelds (Windows, Android, IOS) werden für die Anhebung auf Microsoft Dynamics NAV 2017 vorbereitet. MAIN-TOOL feiert seinen 30. Geburtstag.

Nach 30 Jahren ist MAIN-TOOL in der Cloud angekommen und steht ab sofort als Cloud-Dienst in Azure zur Verfügung.

2020

MAIN-TOOL in Kombination mit dem WAGO-Connector und dem Empolis-Informationsmanagement

Messwerte werden in Echtzeit in die Cloud geladen, von wo aus problemlos darauf zugegriffen werden kann.
Auf Basis der Trendlinie, die sich aus den historischen Daten ergibt, wird rechtzeitig eine Störung erkannt und der zuständige Techniker
über der MAIN-TOOL App informiert!

2021

Messwerte werden in Echtzeit in die Cloud geladen, von wo aus problemlos darauf zugegriffen werden kann.
Auf Basis der Trendlinie, die sich aus den historischen Daten ergibt, wird rechtzeitig eine Störung erkannt und der zuständige Techniker
über der MAIN-TOOL App informiert!

  • 1983

    Gründung Arbeitsgemeinschaft und erste Schritte

    1983 war das Ziel formuliert: die Erstellung eines EAM (Enterprise Asset Management) bzw. eines IPS (Instandhaltung und Planung System).

    Daraufhin haben wir in Zusammenarbeit mit den Verbänden DKIN, VDI, VDMA, VDBUM und REFA ein erstes Informationssystem für die Instandhaltungsplanung von Anlagen und Maschinen skizziert.
  • 1986

    Die Geburtsstunde von MAIN-TOOL

    Nach einer fast 2jährigen Entwicklungszeit wird „MAIN-TOOL System 1“ auf Basis von DBase (Microsoft) fertiggestellt und an die Kunden ausgeliefert.

    Die Beiersdorf AG in Hamburg wird der erste offizielle MAIN-TOOL Kunde.

  • 1990

    MAIN-TOOL System 2

    Nach einer Entwicklungszeit von 2 Jahren wird „MAIN-TOOL System 2“ fertiggestellt und an die Bestands- und Neukunden ausgeliefert.

  • 1992

    Der internationale Durchbruch

    „MAIN-TOOL System 2“ wird durch den Einsatz der Schering AG international. Ende des Jahres nutzen 1000 Anwender MAIN-TOOL.

  • 1994

    Vorbereitung auf Windows

    „MAIN-TOOL System 2“ wird für die Zukunft fit gemacht. Auf Basis von Fox Pro (Microsoft, vormals Foxsoft) entsteht ein Windows Vorläufer.

  • 1996

    10 Jahre MAIN-TOOL & Portierung auf Visual Fox Pro

    MAIN-TOOL wird auf Visual Fox Pro (Microsoft) portiert, das erste vollwertige Windows System. MAIN-TOOL wird europaweit im Kraftwerksbereich der HEW AG eigesetzt.

    MAIN-TOOL feiert den 10. Geburtstag und zählt den 2000. Anwender. Das MAIN-TOOL Anwendertreffen wird ins Leben gerufen, das bis heute einmal im Jahr stattfindet.

  • 1998

    Zertifizierung für Navision 2.0

    MAIN-TOOL auf Basis Navision 2.0 wird Teil des Branchen- und Speziallösungsprogramms von Navision (Microsoft, vormals Navision Software) Ad-on Programms und eine zertifizierte Lösung für Navision.

    MAIN-TOOL ist die erste EAM bzw. IPS Lösung, welche in der Lage ist, als Stand Alone System UND integrierte ERP Lösung innerhalb der Navision Produktfamilie seinen Dienst zu übernehmen.

  • 2000

    MAIN-TOOL wird Teil des Microsoft Business Solution Ad-on Programms

    MAIN-TOOL auf Basis Microsoft Navision 3.0 wird Teil des Microsoft Business Solution Ad-on Programms. Durch die Übernahme von Navision Damgaard AS (vormals Navision Software AS) durch die Microsoft Corp., wird MAIN-TOOL für Microsoft Navision fit gemacht und nimmt ununterbrochen am Zertifizierungsprogramm von Microsoft teil.

    Auch wird der 5.000ste MAIN-TOOL Anwender gefeiert.

  • 2004

    MAIN-TOOL wird in über 60 Ländern vertrieben

    MAIN-TOOL auf Basis Navision 4.0 wird über den Partnerkanal von Microsoft gepusht und in über 60 Länder vertrieben und implementiert.

    MAIN-TOOL ist bereits mehrsprachig und gehört mit seiner einzigartigen Oberfläche zu den modernsten EAM und IPS Systemen am Markt.

  • 2006

    20 Jahre MAIN-TOOL: Weitere Branchen-Ausrichtungen

    Die Branchenausrichtungen von MAIN-TOOL auf Basis von Microsoft Navision 4.0. werden weiter vorangetrieben. Neben der Ausrichtung für die Branchen Lebensmittel, ÖPNV, Logistik, Maintenance und Ver- und Entsorgungsbranche entstehen starke Partnerschaften für verschiedene Software Suiten einzelner Microsoft Partner.

    MAIN-TOOL feiert 20. Geburtstag und die Anzahl der Anwender wächst auf über 8000.

  • 2008

    MAIN-TOOL ist an der Spitze

    MAIN-TOOL ist an der Spitze der IPS und EAM  Systeme angekommen. Web Clients, Mobile Offline Lösungen und moderne 3 Tier Architektur sind mittlerweile Standard.

  • 2010

    25 Jahre MAIN-TOOL: Aufnahme ins CFMD Programm

    MAIN-TOOL auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 5.0 (vormals Microsoft Navision) wird im CFMD (Certified for Microsoft Dynamics) Programm aufgenommen und zählt zu den erfolgreichsten Lösungen in diesem Microsoft Programm.

    Das Microsoft CFMD Zertifikat steht für höchste Produktqualität im Microsoft Dynamics Umfeld. MAIN-TOOL feiert 25 Jahre Geburtstag und wird weltweit von 10.000 Anwendern benutzt.

  • 2013

    Erneute CFMD Zertifizierung & MAIN-TOOL Mobile

    MAIN-TOOL und MAIN-TOOL Mobile auf Basis Microsoft Dynamics NAV 2013 werden erneut als CFMD zertifiziert. Damit gehört MAIN-TOOL zu den erfolgreichsten und investitionssichersten IPS bzw. EAM Lösungen auf Basis eines der erfolgreichsten und technologisch führenden Softwareunternehmen weltweit: Microsoft.

  • 2016

    Mobilmachung für die Zukunft

    MAIN-TOOL und MAIN-TOOL Mobile für Smartphone, Tablet und Industrie Handhelds (Windows, Android, IOS) werden für die Anhebung auf Microsoft Dynamics NAV 2017 vorbereitet. MAIN-TOOL feiert seinen 30. Geburtstag.

    Nach 30 Jahren ist MAIN-TOOL in der Cloud angekommen und steht ab sofort als Cloud-Dienst in Azure zur Verfügung.

  • 2020

    MAIN-TOOL in Kombination mit dem WAGO-Connector und dem Empolis-Informationsmanagement

    Messwerte werden in Echtzeit in die Cloud geladen, von wo aus problemlos darauf zugegriffen werden kann.
    Auf Basis der Trendlinie, die sich aus den historischen Daten ergibt, wird rechtzeitig eine Störung erkannt und der zuständige Techniker
    über der MAIN-TOOL App informiert!

  • 2021

    Messwerte werden in Echtzeit in die Cloud geladen, von wo aus problemlos darauf zugegriffen werden kann.
    Auf Basis der Trendlinie, die sich aus den historischen Daten ergibt, wird rechtzeitig eine Störung erkannt und der zuständige Techniker
    über der MAIN-TOOL App informiert!

Seit über 35 Jahren erfolgreich

Mit unseren Softwarelösungen ermöglichen wir unseren Kunden aus den verschiedensten Branchen intuitiv bedienbare Konzepte zur Überwachung und Effizienzsteigerung der betrieblichen Instandhaltungsprozesse. Überzeugen Sie sich anhand unserer Case-Studies von den Qualitäten unserer Instandhaltungssoftware MAIN-TOOL.

Haben Sie noch Fragen?